logo

Max Weiss

Starkes Engadin / Intense Engadine / Imponente Engadina

Deutsch. / Englisch / Italienisch / Japanisch

ISBN: 978-3-907067-06-2
Umfang: 80 Seiten
Format: 22,50 x 22,50 cm
Erschienen: Januar 2000

Kategorien:

CHF 29.50

Der einzigartig und wertvoll gestaltete Bildband entführt den Leser und Betrachter in die vielfältige Bergwelt des Oberengadins. In eine Landschaft, die ihresgleichen sucht. Gewaltige Bergriesen, liebliche Alpweiden, offene Ebenen, idyllische Seen erfüllt von einem beinahe geheimnisvollen Licht prägen das vielbesungene Hochtal. Die besinnlichen Begleittexte können eine mehrdimensionale Wirkung auslösen. Der Fotograf und Autor Max Weiss versteht es, mit seiner Kamera und mit feinempfundenen Texten behutsam heranzugehen an das Wunder der Schöpfung. Das schöne Buch kann Besinnungspausen schaffen und möchte hinführen zu Lebensfreude und einer Prise Weisheit.
Das Besondere am Bildband ist, dass die in Worten ausgedrückten, starken Gefühle in vier Sprachen nebeneinander stehen. Ein Buch, das nicht nur als Erinnerung oder Geschenk ins Reisegepäck passt.

Der einzigartig und wertvoll gestaltete Bildband entführt den Leser und Betrachter in die vielfältige Bergwelt des Oberengadins. In eine Landschaft, die ihresgleichen sucht. Gewaltige Bergriesen, liebliche Alpweiden, offene Ebenen, idyllische Seen erfüllt von einem beinahe geheimnisvollen Licht prägen das vielbesungene Hochtal. Die besinnlichen Begleittexte können eine mehrdimensionale Wirkung auslösen. Der Fotograf und Autor Max Weiss versteht es, mit seiner Kamera und mit feinempfundenen Texten behutsam heranzugehen an das Wunder der Schöpfung. Das schöne Buch kann Besinnungspausen schaffen und möchte hinführen zu Lebensfreude und einer Prise Weisheit.
Das Besondere am Bildband ist, dass die in Worten ausgedrückten, starken Gefühle in vier Sprachen nebeneinander stehen. Ein Buch, das nicht nur als Erinnerung oder Geschenk ins Reisegepäck passt.

Max Weiss

Max Weiss ist Gründer und war Leiter des Montabella Verlages St.Moritz und gilt als Pionier auf dem Gebiet der Panorama-Fotografie. Er wurde 1945  in Fehraltorf im Zürcher Oberland geboren. Er kam 1968 per Zufall als Bleisetzer und Gestalter ins Engadin. Neben Beruf und Pferdesport widmete sich der ehemalige Kavallerist der Weiterbildung. Er erlange das Diplom als Kalkulator Auftragsbearbeiter Druckerei, absolvierte eine Ausbildung für Grafik und Illustration sowie Lehrgänge für die Fachfotografie in München und Schaffhausen. Max Weiss nahm Malunterricht bei Lajos Tscheligi und konnte als Mitglied einer Künstlervereinigung 1980 Gemälde im Grand Palais der Champs Elisées in Paris ausstellen. Fotoausstellungen realisierte er 1998 im Park Hotel Kurhaus in St.Moritz, 1999/2000 im Rahmen der St.Morizer Millenniums-Feierlichkeiten und 2002 im Kunstzelt am White Turf St.Moritz. Als Fotograf und ehemaliger Verleger will Max Weiss auf die Schönheiten des Engadins aufmerksam machen. Max Weiss ist verheiratet und hat zwei Töchter.