logo

Andrin Schütz, Patrick Devonas, culturAlpina Förderverein & Verlag

VON WILDEN MANNEN, MÄCHTIGEN FEEN UND FIESEN ZWERGEN

Ein vergnüglicher Streifzug durch die Bündner Sagenwelt in Bild und Wort

ISBN: 978-3-906064-99-4
Umfang: 176 Seiten
Format: 22 x 18 cm
Einband: Paperback
Erschienen: Februar 2020

Kategorien:

€ 36.50

Verschwiegene Wälder, bevölkert von wilden Mannen und Frauen, nebelverhangene Gipfel, saftige Weiden und eisige Gletscher: Die alpine Natur bietet so manches Phänomen, welches die Fantasie der Menschen, welche die Täler Graubündens seit Jahrhunderten bewohnen, bis heute zu beflügeln vermag. Die faszinierenden Gemälde des Bündner Malers Patrick Devonas sowie die zahlreichen Sagen aus den Bündner Tälern vereinen sich in diesem Buch zu einem vergnüglichen und informativen Streifzug durch die Sagenwelt Graubündens in Bild und Wort.

Verschwiegene Wälder, bevölkert von wilden Mannen und Frauen, nebelverhangene Gipfel, saftige Weiden und eisige Gletscher: Die alpine Natur bietet so manches Phänomen, welches die Fantasie der Menschen, welche die Täler Graubündens seit Jahrhunderten bewohnen, bis heute zu beflügeln vermag. Die faszinierenden Gemälde des Bündner Malers Patrick Devonas sowie die zahlreichen Sagen aus den Bündner Tälern vereinen sich in diesem Buch zu einem vergnüglichen und informativen Streifzug durch die Sagenwelt Graubündens in Bild und Wort.



Andrin Schütz

Andrin Schütz, Publizist und Kurator (*1975 in Arosa) war während und nach seinem Studium in Kunstgeschichte, Theologie und Philosophie in Zürich sowie seiner pädagogischen Ausbildung am International House in Freiburg (D) rund sieben Jahre lang als Lehrer für Deutsche Literatur an einem Zürcher Gymnasium für britische Maturität tätig. 

Heute ist Andrin Schütz mit seiner Agentur textext.ch als freischaffender Autor und Publizist tätig. Er publiziert in der Tagespresse und Fachmagazinen zu den Themen Kunst, Kultur, Kulinarik und Lifestyle. Er konzipiert und organisiert Kulturprojekte u.a. Kunstausstellungen, Kulturveranstaltungen für Klein und Gross. Die Wahrung und die Weitergabe des alpinen Kulturerbes als organisches Ganzes an eine kommende Generation ist ihm ein grosses Anliegen. Schütz ist Mitbegründer des Verbandes culturAlpina.org


Patrick Devonas

Patrick Devonas, Maler und Bildhauer, (*1965 in Luzern) hat an internationalen Universitäten Malerei und anatomisches Zeichnen unterrichtet. Nach einem langjährigen USA – Aufenthalt lebt Patrick Devonas seit 2011 wieder im Bündnerischen Surava. Seine herausragende Malerei besticht unter anderem durch die heute selten gewordene  altmeisterliche Technik. Aus diesem Grunde wurde Devonas 2017 vom Rätischen Museum damit beauftragt, eine Replikation des legendären Portraits des Bündner Freiheitshelden Jürg Jenatsch aus dem 17. Jahrhundert anzufertigen.

Seine Faszination für Archetypen, die Tradition der Allegorie in der Malerei sowie für die alpinen Sagen und Mythen manifestiert sich in seinen faszinierenden Gemälden und Skulpturen.



Bericht Klosterser Zeitung


Radiobeitrag RTR