logo

Myriam Engler

Graubünden erleben und lieben – eine Bildergeschichte in Gegensätzen

Natur – Menschen – Bauten

ISBN: 978-3-7298-1183-6
Umfang: 176 Seiten
Format: 21 x 28 cm
Einband: gebunden
Erschienen: Juni 2013

Kategorien: .

€ 42.00

Eine Liebeserklärung an Graubünden in 150 faszinierenden Bildern. Sind es nicht Gegensätze, die unsere Wahrnehmung schärfen, den Blickwinkel auffächern, den Spielraum unserer Fantasie erweitern? Gegensätze als Befreiung von der einengenden Fixierung auf das Eindeutige. So wie Menschen spannend bleiben, solange zwei Seelen in ihrer Brust wohnen, so lebt auchGraubünden von der Vitalität seiner Gegensätze: zwischen Berg und Tal, Tradition und Technik, Natur und Kultur, Abgeschiedenheit und Weltoffenheit… Eine eindrückliche Dokumentation dieser Gegensätze mit Begleittexten zu den einzelnen Kapiteln von Andrea Hämmerle, Bernard Cathomas und Köbi Gantenbein in deutscher und englischer Sprache.

Eine Liebeserklärung an Graubünden in 150 faszinierenden Bildern. Sind es nicht Gegensätze, die unsere Wahrnehmung schärfen, den Blickwinkel auffächern, den Spielraum unserer Fantasie erweitern? Gegensätze als Befreiung von der einengenden Fixierung auf das Eindeutige. So wie Menschen spannend bleiben, solange zwei Seelen in ihrer Brust wohnen, so lebt auchGraubünden von der Vitalität seiner Gegensätze: zwischen Berg und Tal, Tradition und Technik, Natur und Kultur, Abgeschiedenheit und Weltoffenheit… Eine eindrückliche Dokumentation dieser Gegensätze mit Begleittexten zu den einzelnen Kapiteln von Andrea Hämmerle, Bernard Cathomas und Köbi Gantenbein in deutscher und englischer Sprache.