logo

Andrea Vogel

Lebenslicht

Stationen eines Grenzgängers

ISBN: 978-3-906064-31-4
Umfang: 208 Seiten
Format: 21,50 x 15 cm
Einband: gebunden
Erschienen: November 2014

Kategorien: , .

€ 28.50

Das Besondere an «Lebenslicht» ist die Sammlung ausdrucksstarker Fotografien, begleitet von lyrischen Texten und verbindenden Geschichten des Schweizer Grenzgängers. Lassen Sie sich verzaubern vom tiefen Gedankengut zwischen den Welten. Wandern Sie durch 83 Gedichte und Gedanken wie Wolkenland, Spazierende Liebe, Falkenflug, Der Berg, Am Fluss und anderen Kostbarkeiten.

Bilder, Gedichte, Geschichten

«Mächtig ist der Augenblick, kostbar wie das Leben» Andrea Vogel

Zum Autor:
Andrea Vogel, Grenzgänger, Visionär, Autor, Fotograf
Er ist 1958 in Grüsch im Kanton Graubünden geboren und aufgewachsen, hat seit einigen Jahren als Visionär, Grenzgänger und Fotograf von sich reden gemacht. Grenzen kann man suchen, entlanggehen und man kann sie überschreiten. Andrea Vogel hat in den letzten Jahren viele Varianten des Umgangs mit Grenzen erfahren. Er hat sportliche Grenzen gesprengt. Er hat aber auch politische Grenzen überschritten, und ihm wurden Militärsperrgebiete geöffnet. Es gelingt ihm immer wieder, das grosse Risiko extremer Unternehmungen virtuos zu managen. Er schafft es, Unmögliches möglich zu machen. Wichtigste Inspirationsquelle ist ihm die Natur, deren Schönheiten, aber auch Herausforderungen. Diese bringt er einem interessierten Publikum als Vortragsreferent und Autor mit Foto-Ausstellungen und Erlebnisreisen näher.

Ein weiteres Buch des Autoren «Uferlos» 978-3-905688-36-8

Das Besondere an «Lebenslicht» ist die Sammlung ausdrucksstarker Fotografien, begleitet von lyrischen Texten und verbindenden Geschichten des Schweizer Grenzgängers. Lassen Sie sich verzaubern vom tiefen Gedankengut zwischen den Welten. Wandern Sie durch 83 Gedichte und Gedanken wie Wolkenland, Spazierende Liebe, Falkenflug, Der Berg, Am Fluss und anderen Kostbarkeiten.

Bilder, Gedichte, Geschichten

«Mächtig ist der Augenblick, kostbar wie das Leben» Andrea Vogel

Zum Autor:
Andrea Vogel, Grenzgänger, Visionär, Autor, Fotograf
Er ist 1958 in Grüsch im Kanton Graubünden geboren und aufgewachsen, hat seit einigen Jahren als Visionär, Grenzgänger und Fotograf von sich reden gemacht. Grenzen kann man suchen, entlanggehen und man kann sie überschreiten. Andrea Vogel hat in den letzten Jahren viele Varianten des Umgangs mit Grenzen erfahren. Er hat sportliche Grenzen gesprengt. Er hat aber auch politische Grenzen überschritten, und ihm wurden Militärsperrgebiete geöffnet. Es gelingt ihm immer wieder, das grosse Risiko extremer Unternehmungen virtuos zu managen. Er schafft es, Unmögliches möglich zu machen. Wichtigste Inspirationsquelle ist ihm die Natur, deren Schönheiten, aber auch Herausforderungen. Diese bringt er einem interessierten Publikum als Vortragsreferent und Autor mit Foto-Ausstellungen und Erlebnisreisen näher.

Ein weiteres Buch des Autoren «Uferlos» 978-3-905688-36-8