logo

Paul E. Müller

Bitte lass mich nicht allein

Christliches Gebet im Wandel der Zeit

ISBN: 978-3-907067-26-0
Umfang: 192 Seiten
Format: 22,50 x 22,50 cm
Erschienen: März 2005

Kategorien: ,

CHF 39.50

Der neue Band von Paul Emanuel Müller führt geduldig von Gebet zu Gebet – gibt Zeugnis von Vertrauen und Hoffnung, von Liebe. Die Geschichtsbücher hetzen von Schlacht zu Schlacht, von Toten zu Toten. Die Medien zeigen Stunde um Stunde das Grauen der Welt. Dieses Buch enthält Gedanken und Gebete von Angehörigen jeder christlichen Konfession. Es sind Zeugnisse der Gegenwart und der Vergangenheit. Kindergebete erzählen von Not und Dankbarkeit, Theologen ringen um Gottesverständnis, mutige Frauen suchen Zwänge zu überwinden, unheilbar Kranke bitten, nicht allein gelassen zu werden. Das Spektrum ist weit. Wir schauen von der Gegenwart aus, wo die Zeugnisse am dichtesten sind, zur Vergangenheit, wo sie spärlicher werden und sich schliesslich verlieren. Kurze und sachliche Kommentare erleichtern das Verständnis. Wer weiss, wie Menschen seit Beginn christlicher Gläubigkeit bis heute immer wieder gebetet haben, wird vieles verstehen. Die Geschichte christlichen Betens ist die Geschichte christlicher Menschlichkeit. – Ein Buch der Liebe.

Der neue Band von Paul Emanuel Müller führt geduldig von Gebet zu Gebet – gibt Zeugnis von Vertrauen und Hoffnung, von Liebe. Die Geschichtsbücher hetzen von Schlacht zu Schlacht, von Toten zu Toten. Die Medien zeigen Stunde um Stunde das Grauen der Welt. Dieses Buch enthält Gedanken und Gebete von Angehörigen jeder christlichen Konfession. Es sind Zeugnisse der Gegenwart und der Vergangenheit. Kindergebete erzählen von Not und Dankbarkeit, Theologen ringen um Gottesverständnis, mutige Frauen suchen Zwänge zu überwinden, unheilbar Kranke bitten, nicht allein gelassen zu werden. Das Spektrum ist weit. Wir schauen von der Gegenwart aus, wo die Zeugnisse am dichtesten sind, zur Vergangenheit, wo sie spärlicher werden und sich schliesslich verlieren. Kurze und sachliche Kommentare erleichtern das Verständnis. Wer weiss, wie Menschen seit Beginn christlicher Gläubigkeit bis heute immer wieder gebetet haben, wird vieles verstehen. Die Geschichte christlichen Betens ist die Geschichte christlicher Menschlichkeit. - Ein Buch der Liebe.

Paul E. Müller

Der Autor Paul Emanuel Müller war Literaturwissenschafter, Historiker und Pädagoge. Seine zahlreichen Buch-Publikationen zeigen den Zauber der Berge, unvergängliche Werke der Kultur und die Bedeutung ursprünglicher Symbole. In Deutschland, Frankreich und der Schweiz durfte er Literaturpreise entgegen nehmen.