logo

Yvonne Bollinger

Wilde Jahreszeiten

Agenda

ISBN: 978-3-906064-87-1
Umfang: 130 Seiten
Einband: Spiralbindung
Erschienen: August 2017

€ 26.50

Mit Z wie Zaubernuss beginnt der Spaziergang durchs Jahr. Welcher Zauber bringt wohl eine Pflanze dazu, im Januar zu blühen? Die Natur hält immer etwas bereit, um Spaziergänger zum Staunen, Erkennen und Sammeln zu verleiten.
Zeichnungen und Texte liefern Hinweise dazu, was
die Pflanzenwelt uns in der jeweiligen Woche zu schenken hat und was sie daraus machen können. Wenn sie mit offenen Sinnen durch die Natur spazieren, inspiriert sie vielleicht eine Anleitung zum Verarbeiten von Heilkräutern, eine Legende, eine kreative Bastelidee oder ein Rezept aus wild-frischem Sammelgut.

Diese Natur-Agenda kann helfen, die schönsten Momente draussen aufzuwerten, mit Wissenswertem anzureichern, die Erinnerungen und Funde «haltbar» und nutzbar zu machen.

Mit Z wie Zaubernuss beginnt der Spaziergang durchs Jahr. Welcher Zauber bringt wohl eine Pflanze dazu, im Januar zu blühen? Die Natur hält immer etwas bereit, um Spaziergänger zum Staunen, Erkennen und Sammeln zu verleiten. Zeichnungen und Texte liefern Hinweise dazu, was die Pflanzenwelt uns in der jeweiligen Woche zu schenken hat und was sie daraus machen können. Wenn sie mit offenen Sinnen durch die Natur spazieren, inspiriert sie vielleicht eine Anleitung zum Verarbeiten von Heilkräutern, eine Legende, eine kreative Bastelidee oder ein Rezept aus wild-frischem Sammelgut. Diese Natur-Agenda kann helfen, die schönsten Momente draussen aufzuwerten, mit Wissenswertem anzureichern, die Erinnerungen und Funde «haltbar» und nutzbar zu machen.

Yvonne Bollinger

Yvonne Bollinger, (1964) lebt im Prättigau und hat zwei erwachsenen Kinder. Ihre hauptberufliche Tätigkeit ist Naturheilpraktikerin und Physiognomin, mit eigener Praxis in Malans. Die Freude an den Wildkräutern wurden in der Kindheit durch ihren Vater geweckt. Die Faszination für Wildkräuter und deren Heilwirkung kennt keine Grenzen. Immer wieder sucht die Autorin neue Kombinationen, die sie erfolgreich in der Praxis einsetzt. Dazu kam die Lust mit Pflanzen und Kräutern zu experimentieren und diese in der Küche zu verwenden. Sie gibt ihr Wissen in Exkursionen und Wildkräuter-Kochkursen weiter. 


Rezension Bündner Tagblatt