logo

Marga Vollen

Veilchenperlmuttfalter

Gefährliche Geschäfte in St. Moritz

ISBN: 978-3-906064-26-0
Umfang: 152 Seiten
Format: 21 x 15 cm
Einband: Paperback
Erschienen: Juli 2014

Kategorien:

€ 18.00

Ein Samstag im September. Wanderer haben unterhalb eines Bergweges im Engadin einen Toten gefunden, der als Rechtsanwalt Rudolf Zeller aus Aarau identifiziert wird. Es könnte ein Unfall gewesen sein oder aber ein Mord. Kommissar Margadant, zuständig für den Kreis Engadin, erforscht das Umfeld Zellers und stellt überrascht fest, dass ausser der Assistentin Manuela Bachmann niemand dessen Tod bedauert.
Bedrohlich fällt im Verlaufe der Ermittlungen der Schatten des organisierten Verbrechens auf die Geschäfte, die Zeller jeweils nach St. Moritz führten. Als der Kommissar dann auch noch erfährt, dass Manuela Bachmann tot in ihrer Wohnung gefunden wird, ist er sich sicher, dass mächtige und skrupellose Kräfte am Werk waren. Da gibt es aber noch weitere Verdächtige …

Ein Samstag im September. Wanderer haben unterhalb eines Bergweges im Engadin einen Toten gefunden, der als Rechtsanwalt Rudolf Zeller aus Aarau identifiziert wird. Es könnte ein Unfall gewesen sein oder aber ein Mord. Kommissar Margadant, zuständig für den Kreis Engadin, erforscht das Umfeld Zellers und stellt überrascht fest, dass ausser der Assistentin Manuela Bachmann niemand dessen Tod bedauert.
Bedrohlich fällt im Verlaufe der Ermittlungen der Schatten des organisierten Verbrechens auf die Geschäfte, die Zeller jeweils nach St. Moritz führten. Als der Kommissar dann auch noch erfährt, dass Manuela Bachmann tot in ihrer Wohnung gefunden wird, ist er sich sicher, dass mächtige und skrupellose Kräfte am Werk waren. Da gibt es aber noch weitere Verdächtige ...