logo

Archäologischer Dienst (Hrsg.)

unter die orgl begraben

Das Grab des Jörg Jenatsch in der Kathedrale zu Chur

ISBN: 978-3-906064-35-2
Umfang: 212 Seiten
Format: 30 x 21 cm
Einband: Englisch Broschur
Erschienen: Dezember 2014
Reihe: Archäologie in Graubünden, Band 4

Kategorien: .

€ 37.50

Das Grab von Jörg Jenatsch (1596-1639) in der Churer Kathedrale steht im Mittelpunkt dieser aufregenden kriminalistischen Spurensuche. Archäologen, Historiker und Kunsthistoriker, Restauratoren, Anthropologen, Mediziner und Molekulargenetiker beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven das 1959 und 2012 exhumierte Skelett sowie die gut erhaltene Ausstattung des Toten. Stück für Stück entschlüsseln die Wissenschaftler so das Geheimnis um die letzte Ruhestätte und Identität  des berühmten Pfarrers, Politikers und Militärs aus der Zeit des Dreissigjährigen Krieges

Das Grab von Jörg Jenatsch (1596-1639) in der Churer Kathedrale steht im Mittelpunkt dieser aufregenden kriminalistischen Spurensuche. Archäologen, Historiker und Kunsthistoriker, Restauratoren, Anthropologen, Mediziner und Molekulargenetiker beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven das 1959 und 2012 exhumierte Skelett sowie die gut erhaltene Ausstattung des Toten. Stück für Stück entschlüsseln die Wissenschaftler so das Geheimnis um die letzte Ruhestätte und Identität  des berühmten Pfarrers, Politikers und Militärs aus der Zeit des Dreissigjährigen Krieges


Link zu Archäologie Graubünden


Vernissage Vorankündigung


Vernissage Bericht Bündner Tagblatt vom 28. Februar 2014