logo

Katharina Müller-Hess, Romano Pedetti

Märchenhaftes Graubünden

Eine Auswahl von Bündner Märchen

ISBN: 978-3-7298-1116-4
Umfang: 120 Seiten
Format: 26,50 x 23,50 cm
Einband: Leinen
Erschienen: Januar 1998

Kategorien:

€ 42.00

In Graubünden gibt es, im Vergleich mit anderen Kantonen, am meisten Märchen und Sagen. Sie sind auch von besonderer Eigenheit. Statt Prinzen und Schlösser spielen häufig Bauern, Hirten und Handwerker eine Rolle. Erzählt wird in knappen Worten und mit trockenem Humor. Die Märchen werden von wunderschönen Bildern untermalt,die zum Träumen und Nachdenken anregen. Die Atmosphäre der Märchen und Sagen wird ideal wiedergegeben und es wird augenfällig, wie sie gerade in dieser Berglandschaft entstehen mussten.

In Graubünden gibt es, im Vergleich mit anderen Kantonen, am meisten Märchen und Sagen. Sie sind auch von besonderer Eigenheit. Statt Prinzen und Schlösser spielen häufig Bauern, Hirten und Handwerker eine Rolle. Erzählt wird in knappen Worten und mit trockenem Humor. Die Märchen werden von wunderschönen Bildern untermalt,die zum Träumen und Nachdenken anregen. Die Atmosphäre der Märchen und Sagen wird ideal wiedergegeben und es wird augenfällig, wie sie gerade in dieser Berglandschaft entstehen mussten.