logo

Emilio Sutter

ABC des betrieblichen Rechnungswesens

Management Accounting

ISBN: 978-3-7253-0922-1
Umfang: 193 Seiten
Format: 23,50 x 17 cm
Einband: Paperback
Erschienen: März 2009

Kategorien:

€ 23.00

In drei Teilen wird das wichtigste Instrumentarium zur erfolgreichen finanziellen Führung eines Betriebs dargelegt:

A. Betriebsbuchhaltung
B. Planungsrechnung
C. Investitionsrechnung.

Teil A liefert den Systemaufbau zur Beantwortung der folgenden Hauptfragen:
• Wie muss ich die Preise mindestens ansetzen, damit alle Kosten gedeckt sind?
• Was für Ergebnisse habe ich mit den Organisationseinheiten und Produkten des Betriebs erreicht?
• Wie sieht der SOLL-/IST-Vergleich für diese Objekte aus?

Teil B zeigt Instrumente unter anderem zur Analyse der Betriebsbuchhaltungsdaten. Basierend auf der Analyse und mit den Planungsinstrumenten von Teil B sollen die drei wichtigsten Zieldimensionen eines Betriebs sichergestellt werden können:
Immer zahlungsfähig, keine Überschuldung und rentabel sein.

Teil C befasst sich mit der Investitionsrechnung – einem weiteren sehr wichtigen Planungsinstrument zur Wirtschaftlichkeitsprüfung.

Jeder Teil ist für sich eigenständig aufgebaut und verfügt über ein Vorwort sowie ein detailliertes Inhalts- und Literaturverzeichnis. Ein Stichwortverzeichnis dient als Orientierungshilfe.

In drei Teilen wird das wichtigste Instrumentarium zur erfolgreichen finanziellen Führung eines Betriebs dargelegt:

A. Betriebsbuchhaltung
B. Planungsrechnung
C. Investitionsrechnung.

Teil A liefert den Systemaufbau zur Beantwortung der folgenden Hauptfragen:
• Wie muss ich die Preise mindestens ansetzen, damit alle Kosten gedeckt sind?
• Was für Ergebnisse habe ich mit den Organisationseinheiten und Produkten des Betriebs erreicht?
• Wie sieht der SOLL-/IST-Vergleich für diese Objekte aus?

Teil B zeigt Instrumente unter anderem zur Analyse der Betriebsbuchhaltungsdaten. Basierend auf der Analyse und mit den Planungsinstrumenten von Teil B sollen die drei wichtigsten Zieldimensionen eines Betriebs sichergestellt werden können:
Immer zahlungsfähig, keine Überschuldung und rentabel sein.

Teil C befasst sich mit der Investitionsrechnung - einem weiteren sehr wichtigen Planungsinstrument zur Wirtschaftlichkeitsprüfung.

Jeder Teil ist für sich eigenständig aufgebaut und verfügt über ein Vorwort sowie ein detailliertes Inhalts- und Literaturverzeichnis. Ein Stichwortverzeichnis dient als Orientierungshilfe.