logo
Warenkorb ansehen "11 streitbare Essays aus der Schweiz über Demokratie, Gesellschaft und Europa" wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Dominik Allenspach, Stephan Hediger, Daniela Koller, Alexander Lötscher, Michael Luterbacher, Monika Oberle, Sven Oleschko, Andrea Szukala, Georg Weisseno, Eva Weschenfelder, Alexander Wohnig, Béatrice Ziegler

Vorstellungen, Konzepte und Kompetenzen von Lehrpersonen der politischen Bildung

Beiträge zur Tagung «Politische Bildung empirisch 2012»

ISBN: 978-3-7253-1019-7
Umfang: 166 Seiten
Format: 22,50 x 15,50 cm
Einband: Paperback
Erschienen: Juli 2014

Kategorien:

€ 36.80

Über Vorstellungen, Konzepte und Kompetenzen von Lehrpersonen im Fachbereich der Politischen Bildung ist bislang wenig bekannt. Sie sind in diesem Fach aber prägend bei den Inhalten, die im Rahmen der Politischen Bildung an Kinder und Jugendliche weitergegeben werden. Lehrpersonen gelten zudem allgemein als ein zentraler Faktor für das Wissen und Können von Schülerinnen und Schülern. Der Band stellt Projekte und ihre Ergebnisse vor, mit denen sich die Didaktik der Politischen Bildung / die Politikdidaktik der Professionsforschung zuwendet.

Die Herausgeberin:
Béatrice Ziegler, Prof. Dr. Leiterin des Zentrums Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, PH FHNW/ZDA

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
Béatrice Ziegler

Die Vielfalt von Vorstellungen von Lehrpersonen von Politischer Bildung
Dominik Allenspach: Verständnisse Deutschschweizer Lehrpersonen von politischer Bildung: Annahmen und Befunde
Andrea Szukala: Diversity und die Professionsnarrative junger Lehramtsstudierender: Andere Wege zur Rollenübernahme als politische Bildner

Vorstellungen von Lehrpersonen in und von der Praxis
Alexander Lötscher: Der Klassenrat – Ritualisierte Demokratie in der öffentlichen Schule
Sven Oleschko: Fachliches und sprachliches Lernen im Politikunterricht – ein wechselseitiges Bedingungsgefüge
Alexander Wohnig: Wie wirken sich Sozialpraktika auf das politische Lernen von Schülerinnen und Schülern aus? – Denkmuster von Lehrpersonen im Projekt «Soziale Praxis und Politische Bildung – Compassion &Service Learning politisch denken»

Vorstellungen im Rahmen professioneller Kompetenz bei Politiklehrpersonen
Georg Weisseno, Eva Weschenfelder, Monika Oberle: Kausalattribution, Selbsteinschätzung und Selbstwirksamkeitserwartung angehender Politiklehrkräfte
Monika Oberle, Eva Weschenfelder, Georg Weisseno: Beliefs als Element professioneller Kompetenz bei Politiklehrkräften in Deutschland
Eva Weschenfelder, Georg Weisseno, Monika Oberle: Professionelles Wissen angehender deutscher Politiklehrkräfte

Tagungskommentare
Stephan Hediger: Vorstellungen und Wissen von Lehrpersonen
Daniela Koller: Motivation von Lehrpersonen
Michael Luterbacher: Lehrpersonen und Praxis

Angaben zu den Autorinnen und Autoren

Über Vorstellungen, Konzepte und Kompetenzen von Lehrpersonen im Fachbereich der Politischen Bildung ist bislang wenig bekannt. Sie sind in diesem Fach aber prägend bei den Inhalten, die im Rahmen der Politischen Bildung an Kinder und Jugendliche weitergegeben werden. Lehrpersonen gelten zudem allgemein als ein zentraler Faktor für das Wissen und Können von Schülerinnen und Schülern. Der Band stellt Projekte und ihre Ergebnisse vor, mit denen sich die Didaktik der Politischen Bildung / die Politikdidaktik der Professionsforschung zuwendet.

Die Herausgeberin:
Béatrice Ziegler, Prof. Dr. Leiterin des Zentrums Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, PH FHNW/ZDA


Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
Béatrice Ziegler

Die Vielfalt von Vorstellungen von Lehrpersonen von Politischer Bildung
Dominik Allenspach: Verständnisse Deutschschweizer Lehrpersonen von politischer Bildung: Annahmen und Befunde
Andrea Szukala: Diversity und die Professionsnarrative junger Lehramtsstudierender: Andere Wege zur Rollenübernahme als politische Bildner

Vorstellungen von Lehrpersonen in und von der Praxis
Alexander Lötscher: Der Klassenrat – Ritualisierte Demokratie in der öffentlichen Schule
Sven Oleschko: Fachliches und sprachliches Lernen im Politikunterricht – ein wechselseitiges Bedingungsgefüge
Alexander Wohnig: Wie wirken sich Sozialpraktika auf das politische Lernen von Schülerinnen und Schülern aus? – Denkmuster von Lehrpersonen im Projekt «Soziale Praxis und Politische Bildung – Compassion &Service Learning politisch denken»

Vorstellungen im Rahmen professioneller Kompetenz bei Politiklehrpersonen
Georg Weisseno, Eva Weschenfelder, Monika Oberle: Kausalattribution, Selbsteinschätzung und Selbstwirksamkeitserwartung angehender Politiklehrkräfte
Monika Oberle, Eva Weschenfelder, Georg Weisseno: Beliefs als Element professioneller Kompetenz bei Politiklehrkräften in Deutschland
Eva Weschenfelder, Georg Weisseno, Monika Oberle: Professionelles Wissen angehender deutscher Politiklehrkräfte

Tagungskommentare
Stephan Hediger: Vorstellungen und Wissen von Lehrpersonen
Daniela Koller: Motivation von Lehrpersonen
Michael Luterbacher: Lehrpersonen und Praxis

Angaben zu den Autorinnen und Autoren