logo

Stefan Barandun

Via Albula/Bernina

10 Wanderungen durch das UNESCO Welterbe

ISBN: 978-3-7298-1170-6
Umfang: 224 Seiten
Format: 20,90 x 14,70 cm
Einband: Englisch Broschur
Erschienen: Mai 2010

Kategorien:

€ 28.00

Der parallel zum UNESCO Welterbe «Rhätische Bahn» verlaufende Weitwanderweg «Via Albula/Bernina» gibt immer wieder bezaubernde Blicke auf das über 100 Jahre alte Gesamtkunstwerk in herrlicher alpiner Landschaft frei.

Unter dem Motto «nur wo du zu Fuss warst, warst du wirklich» kann auf den 131 Kilometern die Natur- und Kulturlandschaft entlang der Albula- und Berninalinie entdeckt werden. Die Alpenüberquerung auf den 10 Etappen führt duchr drei Sprach- und Kulturregionen und vorbei an atemberaubenden Landschaften.

Der Weitwanderweg bietet für jedermann alle Möglichkeiten. Denn immer wieder führt die Route an die Rhätische Bahn und gibt die Sicherheit, jederzeit auf den Zug umsteigen zu können. So können der individuellen Kondition und dem eigenen Interesse angepasste Tagesetappen zusammengestellt werden.

Der Autor und Wanderleiter Stefan Barandun kennt die Via Albula/Bernina wie seine Westentasche. Er hat einen Wanderführer geschaffen, welcher sowohl hilfreiche Informationen über den Wegverlauf vermittelt als auch spannende Hintergrundinformationen, um das Paradestück der Bahnpionierzeit – das UNESCO Welterbe der Rhätischen Bahn – aus neuen Perspektiven entdecken zu können.

Der parallel zum UNESCO Welterbe «Rhätische Bahn» verlaufende Weitwanderweg «Via Albula/Bernina» gibt immer wieder bezaubernde Blicke auf das über 100 Jahre alte Gesamtkunstwerk in herrlicher alpiner Landschaft frei.

Unter dem Motto «nur wo du zu Fuss warst, warst du wirklich» kann auf den 131 Kilometern die Natur- und Kulturlandschaft entlang der Albula- und Berninalinie entdeckt werden. Die Alpenüberquerung auf den 10 Etappen führt duchr drei Sprach- und Kulturregionen und vorbei an atemberaubenden Landschaften.

Der Weitwanderweg bietet für jedermann alle Möglichkeiten. Denn immer wieder führt die Route an die Rhätische Bahn und gibt die Sicherheit, jederzeit auf den Zug umsteigen zu können. So können der individuellen Kondition und dem eigenen Interesse angepasste Tagesetappen zusammengestellt werden.

Der Autor und Wanderleiter Stefan Barandun kennt die Via Albula/Bernina wie seine Westentasche. Er hat einen Wanderführer geschaffen, welcher sowohl hilfreiche Informationen über den Wegverlauf vermittelt als auch spannende Hintergrundinformationen, um das Paradestück der Bahnpionierzeit - das UNESCO Welterbe der Rhätischen Bahn - aus neuen Perspektiven entdecken zu können.