logo
Warenkorb ansehen "Steinböcke. Männer. Imaginationen." wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Ursina Kerle, Felix Keller

Die Schule von morgen

Eine systemische Betrachtung im alpinen Raum

ISBN: 978-3-905688-72-6
Umfang: 226 Seiten
Format: 1,20 x 15,40 cm
Erschienen: Juni 2012

Kategorien:

€ 43.50

Wie soll die Schule von morgen strukturiert und organisiert sein, damit jedes Kind gemäss seinen Möglichkeiten optimal gefördert wird? Welche personellen und institutionellen Voraussetzungen sind dazu erforderlich? Wie können die anstehenden Veränderungsprozesse zielführend gestaltet werden?

Innovative Fallbeispiele aus dem alpinen Raum werden mit Hilfe einer Systemanalyse nach Vester (1999) zusammengeführt und mit Expertinnen und Experten aus dem Bildungsbereich diskutiert. Ziel dieser Systemanalyse ist es, die entscheidenden Einflussgrössen in Schulentwicklungsprozessen zu identifizieren, wahrscheinliche Szenarien zu entwickeln und passende Strategien zu finden. Pädagogisches Wissen gepaart mit dem systemischen Blick bietet Möglichkeiten für die Gestaltung einer bewussten Schul- und Regionalentwicklung.

Das Buch richtet sich an alle, dneen die Schule wichtig ist, namentlihc an Eltern, Lehrpersonen, Schulführungsverantwortliche, Politiker udn weitere an der Schule Interessierte.

Wie soll die Schule von morgen strukturiert und organisiert sein, damit jedes Kind gemäss seinen Möglichkeiten optimal gefördert wird? Welche personellen und institutionellen Voraussetzungen sind dazu erforderlich? Wie können die anstehenden Veränderungsprozesse zielführend gestaltet werden?

Innovative Fallbeispiele aus dem alpinen Raum werden mit Hilfe einer Systemanalyse nach Vester (1999) zusammengeführt und mit Expertinnen und Experten aus dem Bildungsbereich diskutiert. Ziel dieser Systemanalyse ist es, die entscheidenden Einflussgrössen in Schulentwicklungsprozessen zu identifizieren, wahrscheinliche Szenarien zu entwickeln und passende Strategien zu finden. Pädagogisches Wissen gepaart mit dem systemischen Blick bietet Möglichkeiten für die Gestaltung einer bewussten Schul- und Regionalentwicklung.

Das Buch richtet sich an alle, dneen die Schule wichtig ist, namentlihc an Eltern, Lehrpersonen, Schulführungsverantwortliche, Politiker udn weitere an der Schule Interessierte.