logo

Köbi Gantenbein

Köbi Gantenbein

Biographie

Köbi Gantenbein, 1956 in Samedan geboren, lebt und arbeitet in Zürich und Fläsch. Er ist Chefredaktor und Verleger von Hochparterre, der Zeitschrift für Architektur und Design. Er ist der Präsident der Kulturkommission des Kantons Graubünden. Im Abendrot sitzend schaut er auf 493 Reden, auf zahlreiche Themenhefte von Hochparterre, auf 13 Bücher und auf 2572 Kritiken, Kommentare, Reportagen und Feuilletons in Hochparterre, der Südostschweiz, der Wochenzeitung WoZ und weiteren Zeitungen. Er schreibt und redet über Architektur, Landschaft, Kulturpolitik und Volksmusik. Für das Buch «Holzschopf und Betonklotz. Texte und Reden zur Architektur in Graubünden» hat er Porträts über «Wege», «Leuten», und «Orte» versammelt. 

Das Einzelergebnis anzeigen