logo

Christine K. Gubler

Tierfehd

Ein Glarner Kriminalroman

ISBN: 978-3-906064-07-9
Umfang: 188 Seiten
Format: 21 x 14,80 cm
Einband: Paperback
Erschienen: Dezember 2012

Kategorien:

€ 25.50

Ganz hinten im Glarnerland, im einst sagenhaft abgelegenen Tierfehd, tut sich etwas. Dort wird in der Nähe der grössten Gebirgsbaustelle Europas ein Bordellbesitzer in seinem neusten Etablissement tot aufgefunden. Die Tatwaffe, eine Jagdflinte, liegt neben der Leiche. Für die Einheimischen ein klarer Fall: Als Mörderin kommt nur Cindy in Frage, eine junge Thailänderin, die im Nachbardorf lebt. Doch sie ist verschwunden.Gilles Wetter, der Zürcher (Ex-) Staatsanwalt, macht sich auf die Suche nach ihr und kommt zusammen mit dem Glarner Polizeichef einem dunklen Geheimnis der verschworenen Hinterländer auf die Spur. Tierfehd ist der dritte Krimi, in dem die Glarner Autorin ihren Zürcher Ermittler in den Bergkanton schickt, in dem jeder versucht, ein Stück vom Kuchen zu bekommen. Wie überall auf der Welt. Nur vielleicht ein bisschen anders …

Ganz hinten im Glarnerland, im einst sagenhaft abgelegenen Tierfehd, tut sich etwas. Dort wird in der Nähe der grössten Gebirgsbaustelle Europas ein Bordellbesitzer in seinem neusten Etablissement tot aufgefunden. Die Tatwaffe, eine Jagdflinte, liegt neben der Leiche. Für die Einheimischen ein klarer Fall: Als Mörderin kommt nur Cindy in Frage, eine junge Thailänderin, die im Nachbardorf lebt. Doch sie ist verschwunden.Gilles Wetter, der Zürcher (Ex-) Staatsanwalt, macht sich auf die Suche nach ihr und kommt zusammen mit dem Glarner Polizeichef einem dunklen Geheimnis der verschworenen Hinterländer auf die Spur. Tierfehd ist der dritte Krimi, in dem die Glarner Autorin ihren Zürcher Ermittler in den Bergkanton schickt, in dem jeder versucht, ein Stück vom Kuchen zu bekommen. Wie überall auf der Welt. Nur vielleicht ein bisschen anders …