logo

Martin Meuli Operation am Ungeborenen

Der Pionier. Die Fötalchirurgie. Die Patienten.

ISBN: 978-3-85932-837-2
Umfang: 340 Seiten
Einband: gebunden
Erschienen: Mai 2017

€ 32.15

Herausgegeben vom Werd & Weber Verlag

Professor Dr. Martin Meuli, Direktor der Chirurgie am Kinderspital Zürich, ist ein neugieriger, ehrgeiziger und origineller Kopf: Eigentlich wollte er Sänger oder Tennislehrer werden, hat dann aber Medizin studiert, weil er die Herausforderung suchte und wurde schliesslich Oberarzt statt Tenor. Am Züricher
Kinderspital hat er als Spezialist für Verbrennungsbehandlung
die revolutionäre Entwicklung einer im Labor gezüchteten Haut vorangetrieben. Bei einem längeren Amerika-Aufenthalt entdeckte er die Möglichkeit, ungeborene Föten mit Spina bifida (offener Rücken) im Mutterleib zu operieren und hat
als Pionier dieser Operationstechnik schon vielen Kindern ein Leben im Rollstuhl erspart und ein Stück Schweizer Medizingeschichte geschrieben.

Kategorie: .
Herausgegeben vom Werd & Weber Verlag

Professor Dr. Martin Meuli, Direktor der Chirurgie am Kinderspital Zürich, ist ein neugieriger, ehrgeiziger und origineller Kopf: Eigentlich wollte er Sänger oder Tennislehrer werden, hat dann aber Medizin studiert, weil er die Herausforderung suchte und wurde schliesslich Oberarzt statt Tenor. Am Züricher
Kinderspital hat er als Spezialist für Verbrennungsbehandlung
die revolutionäre Entwicklung einer im Labor gezüchteten Haut vorangetrieben. Bei einem längeren Amerika-Aufenthalt entdeckte er die Möglichkeit, ungeborene Föten mit Spina bifida (offener Rücken) im Mutterleib zu operieren und hat
als Pionier dieser Operationstechnik schon vielen Kindern ein Leben im Rollstuhl erspart und ein Stück Schweizer Medizingeschichte geschrieben.

Interview mit Martin Meuli in der «Bündner Woche»


Interview mit Martin Meuli in der «Südostschweiz»


Beitrag Vernissage «Bündner Tagblatt»


Beitrag Vernissage «Südostschweiz»