logo

Gabriella Pahud, Sarah Caduff

Heimeligugg

Spuren im Schnee

ISBN: 978-3-907095-24-9
Umfang: 48 Seiten
Format: 30,50 x 22 cm
Einband: gebunden

Ab sofort vorbestellbar
Lieferbar ab: 29. November 2020

Kategorien:

€ 24.00

Heimeligugg – Spuren im Schnee
«Zwerge gibt es nur im Märchen.» Nina weiss, dass dem nicht so ist, schliesslich ist ihr bester Freund, Heimeligugg, der Sapünerzwerg. Als Nina in einen Schneesturm gerät, ist Heimeligugg einmal mehr zur Stelle und rettet sie und ihren kleinen Bruder.
Doch der Zwerg ist nicht der Einzige, der hilft. Bergführer Joos und die Heimeli­wirtin Agnes Engel geben ihr Bestes und sind für die Kinder da, als diese es am meisten brauchen.

Der Winter im Sapün bringt viele Gefahren mit sich, aber ein Schneesturm kann auch über Nacht das Heimeli und seine Umgebung in eine Wintermärchenwelt verwandeln.
Sarah Caduff hat mit ihren Pinseln dieses Wintermärchen wach geküsst. Die Bilder wecken im Betrachter die Sehnsucht, dieses magische Hochtal auch zur Winterzeit zu besuchen.
Heimeligugg – Spuren im Schnee
«Zwerge gibt es nur im Märchen.» Nina weiss, dass dem nicht so ist, schliesslich ist ihr bester Freund, Heimeligugg, der Sapünerzwerg. Als Nina in einen Schneesturm gerät, ist Heimeligugg einmal mehr zur Stelle und rettet sie und ihren kleinen Bruder.
Doch der Zwerg ist nicht der Einzige, der hilft. Bergführer Joos und die Heimeli­wirtin Agnes Engel geben ihr Bestes und sind für die Kinder da, als diese es am meisten brauchen.
Der Winter im Sapün bringt viele Gefahren mit sich, aber ein Schneesturm kann auch über Nacht das Heimeli und seine Umgebung in eine Wintermärchenwelt verwandeln.

Sarah Caduff hat mit ihren Pinseln dieses Wintermärchen wach geküsst. Die Bilder wecken im Betrachter die Sehnsucht, dieses magische Hochtal auch zur Winterzeit zu besuchen.


Gabriella Pahud

Gabriella Pahud, Jg. 61, wohnhaft in Fläsch und im Heimeli Sapün, ursprünglich Kindergärtnerin, heute als Kinesiologin und Coach tätig, ist verheiratet, Mutter von fünf Kindern und Nani einer wachsenden Enkelschar. Gabriella liebt es, Geschichten zu kreieren und zu Papier zu bringen. Sie will duch «Heimeligugg» Kinder wie Erwachsene in die Welt der Bergmärchen entführen.

Sarah Caduff, Jg. 89, erweckt die Figuren aus dem Bilderbuch richtig zum Leben. Die talentierte Künstlerin, aufgewachsen in Zizers und Chur, Bürgerin von Arosa, zeichnet und malt mit Leidenschaft. Sarah lebt ihre künstlerische Kreativität auch in ihrem Beruf als Konditorin/Confiseurin aus. Sie besitzt die Begabung, Emotionen in Bilder zu packen.