logo

Peter Eisenhut

Aktuelle Volkswirtschaftslehre 2018/2019

ISBN: 978-3-7253-1064-7
Umfang: 304 Seiten
Format: 29,70 x 21 cm
Einband: Paperback
Erschienen: Juni 2018

Kategorien: .

€ 49.00

Das Standardwerk für Wirtschaftsgymnasien, für Hochschulen und
Universitäten sowie für Weiterbildungslehrgänge geniesst bei Dozierenden
und Lernenden seit vielen Jahren eine grosse Akzeptanz.

Es präsentiert sich in der neuen Ausgabe topaktuell, verständlich in Sprache und Aufbau, undogmatisch und praxisnah. Neben der Aktualität gehören zu den Besonderheiten dieses Buches:

  • Interviews:
    Jedes Kapitel endet mit einem Interview mit Persönlichkeiten aus
    Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen Fragestellungen.
  • Exkurse: Sie dienen dazu, die ökonomischen Theorien mit der Praxis zu verbinden.
  • „Ökonomisches Denken“: Volkswirtschaftslehre ist nicht nur Inhalt, sondern auch
    Denkmodell. Am Ende von jedem Kapitel werden deshalb typische
    ökonomische Denkweisen in einer speziellen Rubrik beispielhaft erklärt. 

Auch als E-Book oder als Kombi erhältlich: Das E-Book enthält den gesamten Inhalt der „Aktuellen Volkswirtschaftslehre“, angereichert mit verschiedenen Funktionen.

Begleitmaterialien auf edu.somedia-buchverlag.ch

Im Lerncenter stehen zur Verfügung:

  • Aufgaben- und Fallstudien: Zu jedem Kapitel werden Multiple Choice, Aufgaben und Fallstudien / Experimente angeboten.
  • Lösungen: Zu den Aufgaben- und Fallstudien sowie zu den Repetitionsaufgaben aus dem Lehrbuch sind Lösungen erhältlich.
  • Power-Point-Präsentationen: Zu allen Kapiteln werden Präsentationen für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung gestellt.
  • Reader: Verschiedene Zeitungsartikel, Youtube-Videos und weitere ergänzende Lehrmaterialien sind abrufbar.

Ebenfalls erhältlich als Kombi ISBN 978-3-7253-1066-1 für CHF CH 60,00 / EUR (DE) 59.00 / EUR (AT) 60.00, als E-Book ISBN 978-3-7253-1065-4 für
CHF (CH) 50,00 / EUR (DE) 49,00 / EUR (AT) 50,00

Das Standardwerk für Wirtschaftsgymnasien, für Hochschulen und
Universitäten sowie für Weiterbildungslehrgänge geniesst bei Dozierenden
und Lernenden seit vielen Jahren eine grosse Akzeptanz.

Es präsentiert sich in der neuen Ausgabe topaktuell, verständlich in Sprache und Aufbau, undogmatisch und praxisnah. Neben der Aktualität gehören zu den Besonderheiten dieses Buches:

  • Interviews:
    Jedes Kapitel endet mit einem Interview mit Persönlichkeiten aus
    Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen Fragestellungen.
  • Exkurse: Sie dienen dazu, die ökonomischen Theorien mit der Praxis zu verbinden.
  • "Ökonomisches Denken": Volkswirtschaftslehre ist nicht nur Inhalt, sondern auch
    Denkmodell. Am Ende von jedem Kapitel werden deshalb typische
    ökonomische Denkweisen in einer speziellen Rubrik beispielhaft erklärt. 


Auch als E-Book oder als Kombi erhältlich: Das E-Book enthält den gesamten Inhalt der "Aktuellen Volkswirtschaftslehre", angereichert mit verschiedenen Funktionen.

Begleitmaterialien auf edu.somedia-buchverlag.ch

Im Lerncenter stehen zur Verfügung:

  • Aufgaben- und Fallstudien: Zu jedem Kapitel werden Multiple Choice, Aufgaben und Fallstudien / Experimente angeboten.
  • Lösungen: Zu den Aufgaben- und Fallstudien sowie zu den Repetitionsaufgaben aus dem Lehrbuch sind Lösungen erhältlich.
  • Power-Point-Präsentationen: Zu allen Kapiteln werden Präsentationen für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung gestellt.
  • Reader: Verschiedene Zeitungsartikel, Youtube-Videos und weitere ergänzende Lehrmaterialien sind abrufbar.

Ebenfalls erhältlich als Kombi ISBN 978-3-7253-1066-1 für CHF CH 60,00 / EUR (DE) 59.00 / EUR (AT) 60.00, als E-Book ISBN 978-3-7253-1065-4 für
CHF (CH) 50,00 / EUR (DE) 49,00 / EUR (AT) 50,00



Peter Eisenhut

Der Autor Peter Eisenhut studierte an der Universität St. Gallen Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik. Anschliessend war er Hauptlehrer für Wirtschaftswissenschaften an der Kantonsschule Heerbrugg. Von 1987 bis 1998 erfüllte er einen Lehrauftrag für Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen. Von 1990 bis 1993 war er Mitglied der Geschäftsleitung des St. Galler Zentrums für Zukunftsforschung. Von 1997 bis 2007 war er Chefökonom der Industrie- und Handelskammer St. Gallen-Appenzell. Von 2000 bis 2017 unterrichtete er an der Executive School der Universität St. Gallen (ES-HSG). Seit Januar 2008 ist Peter Eisenhut Inhaber der ecopol ag (www.ecopolag.ch), einer Firma, welche Entscheidungsträger aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft in volkswirtschaftlichen Fragestellungen unterstützt.